It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is most adaptable to change. Ob Charles Darwin diesen Spruch nun wirklich genau so von sich gab ist nicht von so grosser Bedeutung, wie der Inhalt dieses Quotes: Das Akronym V.U.C.A. (kurz für V.olatility, U.ncertainty, C.omplexity, A.mbiguity) beschreibt die …

Read more →

Die wesentlichen Treiber für Transformationsprozessen sind in der Globalisierung und im rasanten technologischen Fortschritt zu finden. Eine erfolgreiche und nachhaltige Unternehmens-Transformation beinhaltet gleichgewichtig eine sachlogische Seite, welche durch den Markt und die Steuerung der Unternehmensentwicklung gekennzeichnet ist, und eine psychologische Seite, in welcher Management und Mitarbeitende oder vereinfacht gesagt “der Mensch” im Mittelpunkt von Veränderungsprozessen steht. Die Gestaltungselemente auf der …

Read more →

Prof. Dr. Gerald Hüther aus Göttingen (einer der weltweit wichtigsten Neurobiologen unserer Zeit), spricht auf dem Entrepreneurship Summit in Berlin von der Begeisterungs Giesskanne und wie wichtig diese für unsere innere (und vor allem nachhaltige) Motivation ist. Nur wenn wir wissen was uns intrinsisch motiviert, so können wir auch die richtigen Dünger (Gieskanne) ansetzen, damit diese Motivationen umfänglich freigesetzt und …

Read more →

Furchtlose Helden Winnetou, Superman, Indiana Jones… Die Liste der Helden unserer Kindheit liesse sich beliebig erweitern. In der Zwischenzeit haben wir sie zwar alle längst ins Reich der Märchen und Phantasie eingereiht, aber wollten wir nicht alle einmal so werden wie sie? Wollten wir nicht alle ein Abenteuer erleben, bei dem unser Mut unter Beweis gestellt würde? Führungskräfte ohne Mut …

Read more →

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas einen Sinn hat, egal wie es ausgeht. Vaclav Havel Seit Beginn des Jahres beschäftige ich mich sehr stark mit der Hoffnung. Eines der drei Dinge, die ein gewisser Paulus als DIE drei wichtigsten Überzeugungen im Leben eines Menschen festmachte: Glaube, Liebe und Hoffnung. Gut, die Hoffnung schaffte …

Read more →

Der Nebel lichtet sich und wir sehen im hellen Sonnenlicht das wunderschöne Bergpanorama. Unzählige Bergspitzen, etliche noch mit Schnee bedeckt, präsentieren sich uns in ihrer majestätischen Schönheit. Der Aufwand des Aufstiegs hat sich gelohnt. Am Ende dieses Tages werden wir nicht nur mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt, nein, dieser intensive, tiefgründige und herausfordernde Tag hat Klarheit gebracht: die Nebel über …

Read more →

Wovon die Forschung schon lange spricht, sprechen nun auch immer mehr Führungskräfte: Mitgefühl – oft auch Empathie genannt – muss als wesentlicher Bestandteil der Führungskompetenz angesehen werden. Grosse Firmen wie eBay, Google oder LinkedIn lassen ihre Gründer und CEOs an grossen Konferenzen zu diesem Thema sprechen und Bewegungen wie Conscious Capitalism ziehen namhafte Firmen in Scharen an. Warum? Die Forschung zum …

Read more →

Ich wurde gestern wieder an den wichtigen Fakt erinnert, das es nicht zwangsläufig die Freiheit von jeglichem Konflikten ist, die ein optimales Zusammenleben ausmacht. Ja sicher – es ist erstrebenswert mehr und mehr zu dem Punkt zu kommen Konflikte nicht mehr entstehen zu lassen. Aber Harmonie um jeden Preis ist sehr gefährlich und hat schon viele Menschen weit und endgültig …

Read more →

Ein wunderbarer Text von David Whyte zu einem Thema, das uns als EDEN Team schon länger beschäftigt: VULNERABILITY is not a weakness, a passing indisposition, or something we can arrange to do without, vulnerability is not a choice, vulnerability is the underlying, ever present and abiding under-current of our natural state. To run from vulnerability is to run from the …

Read more →