Kalenderbild  Februar2019

Bilder sagen mehr als 1000 Worte – unsere nonverbale Kommunikation auch. Wir benutzen täglich 16 unserer 52 Gesichtsmuskeln, um unserem Gemütszustand durch Mimik Ausdruck zu verleihen, egal ob jemand anderes im gleichen Raum ist oder nicht. Der Gesichtsausdruck entsteht, indem die Gesichtsmuskulatur Furchen, Falten oder Grübchen hervorruft. Mit zunehmendem Altern, wenn die Haut ihre Straffheit verliert, werden diese Falten tiefer. …

Read more →
Life Navigation März 2019 B

3-tägiges erlebnisorientiertes Seminar zur persönlichen Entwicklung – eine Standortbestimmung vornehmen und Ihre Biographie aufschlüsseln – sich selbst und andere besser verstehen lernen – Persönlichkeit und Potential (DISG-Persönlichkeitsprofil) – Ihre eigene Lebensvision entdecken, Lebensziele abstecken & Perspektiven erkennen – Lebensplanung – Strategien zur Umsetzung entwickeln und sich selbst führen lernen

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201826

Ein Resilienz-Faktor sind tragfähige Beziehungen – Beziehungen auf Augenhöhe. Wann ist so eine Beziehung auf Augenhöhe? Geben und Nehmen sind in einer ausgewogenen Balance. Kann ich anderen Gutes geben und von anderen Gutes empfangen – gleichermaßen? Meistens tun wir uns in einem Bereich leichter. Mir fällt es schwerer, von anderen Gutes anzunehmen. Das musste/durfte ich in den letzten 6 Wochen …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201823

Ich lese die Zeilen und bleibe hängen: Wenn ich nicht mehr fliegen kann, wieso sollte ich dann Hilfe beim Laufen brauchen ??? Da taucht das Bild einer Bruchland vor mir auf und ich sinne darüber nach. Ja solche Situationen kenne ich in meinem Leben. Situationen, in denen ich durch äußere oder innere Umstände ins Trudeln gerate und das, was mich …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201820

“Dankbarkeit“, klingt fast ein wenig altmodisch und verstaubt, doch ist sie meiner Meinung hochaktuell und hochmodern!  Tony Robbins sagt: “Die zwei Emotionen die uns im Leben das meiste vermiesen, sind WUT und ANGST. Du kannst nicht gleichzeitig dankbar und wütend oder besorgt sein. Dankbarkeit ist einzigartig, da sie diese negativen Emotionen überwältigt.” Deshalb ist es wichtig deinen Fokus auf Dankbarkeit zu legen. …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201817

Wie oft hören wir Geschichten von Menschen die mit zunehmenden Erfolg (Sportler, Popstars, Filmstars, Manager, etc.) immer beliebter wurden und Freunde gewannen. Doch lässt der Erfolg nach oder werden sie von Schicksalsschlägen getroffen, so sind auch die sogenannten Freunde wieder weg. Sie gehen so schnell, wie sie gekommen sind. Welche Freunde bleiben, wenn die Stürme im Leben aufziehen? Wer stand Ihnen in schweren …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201815

Dank des überwiegend warmen, sonnigen Wetters, mit dem wir seit Monaten verwöhnt werden, grünt und blüht es überall. Besonders beeindrucken mich dabei die Kletter- und Ramblerrosen am Haus meiner Nachbarin. Ramblerrosen können bis zu 10 Meter hoch ranken und bringen eine überwältigende Blütenfülle hervor. Und das im Gegensatz zu vielen anderen Rosen ganz ohne Rückschnitt und Pflege. Wichtig ist allein, …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201812

Kennen Sie diese Person? Die, die Sie so oft auf die Palme bringt, die das Talent hat, Sie zu Reaktionen zu bringen, die Sie sonst nicht zeigen. Vielleicht sagen Sie sogar: „Oh ja, kenne ich.  Aber manchmal muss man einfach mal stark reagieren.“  Wirklich? Sobald Sie sich erlauben auf den anderen nur zu reagieren statt zu agieren,  verlieren Sie die …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_201810

Tiefgehende Freundschaften sind eher selten in unserer modernen und schnelllebigen Welt. Obwohl aufrichtige und bedeutsame Freundschaften uns allen gut tun! Sie sind wie heilsames Balsam auf der Seele und geben Kraft, Lebensfreude und Vitalität. Geht es Ihnen aber auch so, dass die täglichen Anforderungen in Beruf und Familie oft nicht genug Kapazität übrig lassen, um unsere Freundschaften angemessen zu pflegen …

Read more →
EDEN_Kalender_Freundschaft_20188

Bei meinem letzten Männerwochenende in Sankt Peter Ording mit meinem Studienfreund Johannes erzähle ich ihm von der anstehenden Operation einer nahen Verwandten, bei welcher möglicherweise festgestellt wird, dass die Diagnose Krebs ist. Während ich spreche, fühle ich mich hilflos und komme an meine Ängste. Wortlos gehen wir eine ganze Weile durch das Watt und hinterlassen unsere Spuren im Sand. In …

Read more →